Eure Fragen zu Corona

Wie geht ESN Kiel in der derzeitigen Situation mit physischen Events um?

Obwohl es zur Zeit in Deutschland strenge Regeln für jegliche Art von Events gibt, versuchen wir für euch ein Programm bereit zu stellen, dass zum einen die aktuell gültigen Richtlinien berücksichtigt und zum anderen den internationalen Studierenden ein Möglichkeit bietet, sich untereinander und deutsche Studierende kennenzulernen. Wir haben dafür ein eigenens Hygienekonzept, das für jedes Event verbindlich ist und regelmäßig angepasst wird. Wenn du vor einem Event gerne in unser Hygienekonzept gucken möchtest, frag uns einfach hier und wir schicken es dir umgehend zu.

Was macht ESN Kiel, wenn physischen Events verboten sind?

Wenn wir aufgrund neuer Richtlinien keine physischen Events mehr veranstalten können, veranstalten wir Online Events, wie beispielsweise eine Quiz oder Game Night. Solche Events finden auf unserem eigenen Discord Server oder auf einer vorher bekanntgegebenen Plattform statt. Informationen dazu können dann auf unserer Website oder auf unsern Social Media Channels gefunden werden.

Was kann ich tun, wenn ich Kontakt zu einer infizierten Person hatte?

Du solltest entweder deine*n Arzt*Ärztin kontaktieren, falls du eine*n in Kiel hast, oder die folgende Nummer anrufen: 116117 (Ärztlicher Bereitschaftsdienst). Im Rahmen des Telefonats werden dann weitere Schritte, wie beispielsweise ein Corona-Test oder Quarantäne, besprochen.

Was mache ich, wenn ich ein positives Testergebnis bekomme?

Bleib zuhause und beginne umgehend mit der angeordneten Quarantäne! Das Gesundheitsamt wird dich kontaktieren, um weitere Schritte mit dir zu besprechen. Wenn du nur milde Symptome hast, musst du zuhause bleiben und darfst dein Haus/ deine Wohnung auf gar keinen Fall verlassen. Wenn deine Symptomer schlimmer werden, musst du unter Umständen im Krankenhaus weiterbehandelt werden. 

Wichtige Information

Diese Seite stellt nur einen Überblick über uns häufig gestellte Fragen dar. Das ist aber natürlich nicht alles, was du über die aktuelle Situation wissen musst. Informiere dich bitte selbstständig so oft es geht auf den folgenden Seiten: 

Schleswig-Holstein

Robert Koch Institut

Bundesgesundheitsministerium

Corona Website der Univeristät in Kiel